Bodybutter selbstgemacht

Bodybutter DIY

 

→ Gleich zum Bodybutter-Rezept

Do-It-Yourself-Kosmetik ist beliebt, denn nicht nur profitiert man von wertvollen Kosmetikprodukten mit reinen Wirksubstanzen und ohne nutzlose und möglicherweise schädliche Duft- und Konservierungsstoffe. Es macht auch einfach Freude, sich selbst etwas so Gutes zu tun.

Bei der Wahl der Inhaltsstoffe gibt es viele wertvolle Öle, Wachse und Fette (gemeinsam werden sie auch als Lipide bezeichnet) sowie wässrige Lösungen wie Hydrolate, aber auch Pflanzenwasser oder selbst angesetzte Sude aus Heilkräutern eignen sich hervorragend für selbstgemachte Naturkosmetik. Hier finden Sie unseren Guide für hochwertige Lipide, damit Sie die richtige Wahl für Ihre Bedürfnisse treffen können. 

Für unser Bodybutter-Rezept haben wir uns für hochwertige Allrounder der Hautpflege entschieden, die bedenkenlos sowohl für zarte Babyhaut wie auch anspruchsvolle, reife Haut zu verwenden ist. Die Inhaltstoffe sind stark pflegend, nicht komedogen und hinterlassen ein wunderbares, gepflegtes und rundum versorgtes Hautbild. 

 

Herstellung einer reichhaltige Bodybutter

Inhaltsstoffe:

  1. Bienenwachs (vegane Alternative: Karnaubawachs)

  2. Wollfett

  3. Sheabutter

  4. Kakaobutter

  5. Aprikosenkernöl

  6. Orangenblütenwasser

  7. Vitamin E

  8. Optional: Ätherisches Öl Orange für intensiveren Duft 

 

Utensilien:

  1. Desinfektionsmittel

  2. Zwei hitzebeständige, stabile Gläser und Topf für Wasserbad, z.B. leere Konfitüregläser

  3. Küchenwaage

  4. Thermometer

  5. Rührgerät

  6. Aufbewahrungsbehälter, z.B. Topf mit Deckel

In der Zubereitung der Body Butter sind ölige sowie wässrige Komponenten. Man nennt sie die Fettphase und Wasserphase; sie müssen zunächst beide individuell gemischt werden und anschliessen zusammengefügt werden. In unserem Rezept sind in der Fettphase Bienenwachs, Wollfett, Sheabutter, Kakaobutter und Aprikosenkernöl. Die Wasserphase besteht aus Orangenblütenwasser und Vitamin E.

Hinweis: Wichtig für ein Gelingen der DIY-Bodybutter ist die Verarbeitung der einzelnen Komponenten in der richtigen Temperatur. Die Wachse in unserem Rezept haben einen hohen Schmelzpunkt und werden bei ca 60°C verarbeitet, die anderen Öle und Fette verlieren aber bei diesen Temperaturen viel ihrer wichtigen, empfindlichen Bestandteile. Die Sheabutter, Kakaobutter und das Aprikosenkernöl vertragen nur 35°-40°C. Beim letzten Schritt, dem Zusammenführen der Fett- mit der Wasserphase, müssen beide Phasen die gleiche Temperatur erreicht haben, damit das Emulgieren gelingt.

Wie wirken die einzelnen Komponenten?

Bienenwachs ist sehr hautpflegend und legt sich wie ein Schutzfilm über die Haut, ohne die Poren zu verstopfen. Es hat luftdurchlässige und wasserbindende Eigenschaften, hilft mit Vitamin A in der Zellregeneration und hält die Haut elastisch. Durch die antibakterielle Wirkung unterstützt es die Wundheilung und agiert als Konservierungsmittel. Wichtig ist Bienenwachs auch als Konsistenzgeber in Cremes.

Wollfett wird nach der Schur aus der Wolle von Schafen gewonnen und wird von unserer Haut sehr gut aufgenommen. Es dient als traditionelle Salbengrundlage durch die hautpflegenden, rückfettenden, wundheilenden und wasserbindenden Eigenschaften. Es wirkt auch unterstützend als Emulgator zum Binden von Wasser- und Fettphase in Kosmetik.

Sheabutter ist ein beliebtes Pflegemittel in pflegender Kosmetik. Sie ist reich an ungesättigten Fettsäuren und wertvollen Vitaminen. Sheabutter ist stark hautpflegend, rückfettend, wasserbindend und beruhigend. Pur aufgetragen ist Sheabutter sofort eine Wohltat für gereizte Haut, zudem wirkt sie ebenfalls leicht emulgierend und sorgt damit auch für eine schöne Konsistenz in Hautpflegeprodukten.

Kakaobutter ist nicht nur ein wohlriechender Konsistenzgeber, sondern macht die Haut sehr weich und geschmeidig. Sie ist reich an Fettsäuren, Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien, die die Zellregeneration unterstützt und die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt.

Aprikosenkernöl ist eine Wohltat für alle Hautbedürfnisse, vom Baby bis ins reife Alter. Es zieht schnell tief in die Haut ein und verbreitet dort seine hautpflegenden Eigenschaften. Es enthält u.a. essentielle Omega 9 Fettsäuren, Linolsäure und die Vitamine A, B und E und ist ein starkes Antioxidanz.

Orangenblütenwasser besitzt ein angenehmes Aroma und wirkt hauterfrischend, entspannend und porenverfeinernd. Es balanciert den PH-Wert der Haut aus und wirkt Wunder bei z.B. durch Sonneneinstrahlung oder Rasur gereizte Haut. Orangeblütenwasser hinterlässt geklärte, frische, entspannte Haut.

Vitamin E ist nicht nur ein guter Konservierer für selbstgemachte Kosmetik, es hat ebenfalls viele wertvolle hautpflegende Eigenschaften.

 

Rezept:

Fettphase:

Wasserphase

 

Bodybutter selbstgemacht alle Zutaten auf hellem Hintergrund

Schritt 1: 

Alle Utensilien sowie Hände gründlich desinfizieren und / oder Hygienehandschuhe tragen.

Schritt 2: 

Füllen Sie einen mittelgrossen Topf mit einigen Zentimetern Wasser. Nehmen Sie eins der hitzebeständigen Gläser und stellen Sie es in den Topf. Dies ist das Wasserbad.

Bienenwachs und Wollfett abgewogen in kleiner SchaleBienenwachs und Wollfett im WasserbadSchritt 3: 

Wiegen Sie das Bienenwachs und Wollfett ab. Im Wasserbad vollständig schmelzen lassen, anschliessend beiseitestellen und auf 35°-40°C abkühlen lassen.

 

Sheabutter und Kakaobutter abgewogen in kleiner Schale Alle öligen Zutaten grob gemischt im Wasserbad mit kleinem RührgerätSchritt 4:

Sheabutter und Kakaobutter in die Fettphase geben und schmelzen lassen. Gegebenenfalls können Sie das Glas wieder ins Wasserbad stellen, allerdings auf tieferer Temperatur als zuvor – die kostbaren Öle und Fette dürfen nicht heisser werden als 40°C. Hier lieber geduldig dem Prozess mehr Zeit geben, als die Temperatur zu erhöhen. 

Aprikosenkernöl abgewogen in kleiner Schale mit Flasche im HintergrundNahaufnahme tröpfenweise Zugabe von Vitamin ESchritt 5: 

Aprikosenkernöl und Vitamin E in die warme Fettphase geben und vermischen. Alle öligen Inhaltstoffe sollten nun zu einer homogenen, geschmeidigen Mischung vereint sein.

Orangeblütenwasser in Schale neben geschmolzener Fettphase, Vitamin E und Ätherisches Öl dahinterSchritt 6:

Parallel zu Schritt 4 greifen Sie zum zweiten hitzebeständigen (Glas-) Behälter für die Wasserphase. Erhitzen Sie das Orangeblütenwasser und das Vitamin E langsam auf 35°-40°C im Wasserbad.

Fertig gemische, leuchtend gelbe, einheitliche Masse im Glas mit ätherischem Öl davorSchritt 7:

Nun geht es ans Mischen der Fett- und Wasserphase. Beide müssen annähernd dieselbe Temperatur von 35°-40°C haben. Halten Sie Ihr Rührgerät in der Fettphase und geben Sie die Wasserphase tröpfenweise hinzu, bis alles eine einheitliche Masse ergibt. Auch hier ist Geduld der Schlüssel, da sich Wasser und Öle bei zu schneller Zusammenführung nicht vermischen und später zersetzen können.

Herunter geneigte Flasche mit Ätherischem Öl, das in die Bodybutter träufeltSchritt 8:

(Optional) Geben Sie 20 Tropfen (oder nach Bedarf) Ätherisches Öl Orange in Ihre Bodybutter für einen angenehm sommerlichen Duft.

Leuchtend gelbe Bodybutter wird langsam in ein weisses Gefäss gefülltFertig! Füllen Sie nun Ihre selbstgemachte Bodybutter in das desinfizierte Aufbewahrungsgefäss. Da wir in do-it-yourself Kosmetik nur natürliche Konservierungsstoffe verwenden, ist eine Aufbewahrung im Kühlschrank sinnvoll. Die Bodybutter ist dort mehrere Monate haltbar. Allerdings ist sie anfälliger für Keime als gekaufte Kosmetik (die oft voller nutzloser Füllstoffe und ggfls. schädlicher Duft- und Konservierungssstoffe ist) und kann bei Bakterienbefall auch im Kühlschrank anfangen zu schimmeln oder ranzig zu werden. Wir empfehlen, jeweils kleinere Mengen mit einem sauberen Löffel aus dem Aufbewahrungsbehälter im Kühlschrank in eine Kosmetikdose zu füllen. Diese kleinere Menge können Sie auch ungekühlt zu Ihren anderen Kosmetikprodukten stellen und bei Bedarf mit sauberen Händen die Bodybutter entnehmen.

Bodybutter in offener, weisser Dose mit Aufschrift "Bodybutter Orange" und Flasche ätherischem Öl Bodybutter in Dose von oben fotografiert

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Sheabutter Sheabutter
Inhalt 50 Gramm
CHF 6.50 *
Kakaobutter Kakaobutter
Inhalt 50 Milliliter
CHF 8.80 *
Bienenwachs in Perlen Bienenwachs in Perlen
Inhalt 100 Gramm
CHF 6.60 *
Wollfett Wollfett
Inhalt 50 Milliliter
CHF 7.30 *
Aprikosenkern Öl Aprikosenkern Öl
Inhalt 100 Milliliter
CHF 13.30 *
Orangenblütenwasser Orangenblütenwasser
Inhalt 100 Milliliter
CHF 11.90 *