Mutterkraut

Mutterkraut


Wenn der Kopf schmerzt und pocht, wirkt das Mutterkraut entspannend.

Ursprünglich stammt das Mutterkraut aus dem Mittelmeerraum und ist heute in vielen Hausgärten, Wiesen und Wegrändern zu finden. Wie auch die Kamille, Ringelblume, Arnika und viele andere Heilpflanzen gehört das Mutterkraut zur Famile der Korbblütler und ist seit langer Zeit heilkundlich relevant. Bereits im 1. Jahrhundert verwendete der bekannte Arzt Paracelsus das Mutterkraut gegen Fieber und Kopfschmerzen (im Englischen nennt sich die Pflanze "Feverfew", eine Bezeichnung, die auf ihren Einsatz bei fiebrigen Leiden hinweist. Hildegard von Bingen war ebenso von der Heilkraft überzeugt und setzte das Mutterkraut bei Frauenleiden wie Menstruationsbeschwerden und Blutungen der Gebärmutter ein, zudem soll die Pflanze Schmerzen während der Geburt entgegenwirken (daher stammt auch der Name). Vor Beginn der Geburt sollte Mutterkraut von Schwangeren nicht eingenommen werden, da es Gebährmutterkontraktionen hervorrufen und somit den Geburtsvorgang einleiten kann.


Das Mutterkraut wird 30 bis 80 Zentimeter hoch und riecht stark aromatisch. Der Stängel ist gerippt und oben verzweigt. Die Blätter sind zart hellgrün und der Blütenkopf ähnelt der Kamille und blüht zwischen inmitten des Sommers zwischen Juni und August.


Mutterkraut gehört zu den wissenschaftlich gut erforschten Pflanzen. Therapeutisch wird die gesamte Pflanze (mit Ausnahme der Wurzel) verwendet. Mutterkraut enthält ätherisches Öl, Kampfer, Glykoside und Parthenolid. Besonders letzterer Stoff scheint verantwortlich für die migränelindernde Wirkung zu sein. Untersuchungen zeigten, dass 80% der Probanden, welche unter Migräne leiden angaben, dass die Anfälle bei regelmässiger Einnahme von Mutterkraut seltener wurden. Dies wurde nicht nur in England nachgewiesen, auch in der Schweiz wird das Mutterkraut von Ärzten gegen obige Indikationen empfohlen. Zudem fiel das Resultat einer Doppelblindstudie bei Migränepatienten eindeutig positiv aus. Mutterkraut wirkt regulierend auf den Serotoninspiegel, welcher eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Migräne spielt.


Da die Migräneanfälligkeit in der heutigen Zeit ständig zunimmt, ist Mutterkraut wieder in den Mittelpunkt der Migränetherapie gerückt. Ursachen der häufig auftretenden Beschwerden können Stress, Leistungsdruck, Schlafmangel und allgemein seelische und körperliche Überlastung sein. Wenn möglich sollte immer die Ursache der Schmerzen abgeklärt werden, um höchste Therapieerfolge zu erzielen.
Mutterkraut ist aber keine sogenannte Kopfwehpflanze, die den Schmerz beseitigt durch Schmerzlinderung wie dies bei Silberweide und Wiesenkönigin der Fall ist. Mutterkraut wird vorbeugend angewendet. Wenn das Mutterkraut über einen längeren Zeitraum eingenommen wird, löst es Verkrampfungen, fördert die Durchblutung und wirkt entspannend. Bei Migräne und häufig auftretenden Kopfschmerzen empfiehlt sich eine Einnahme als Kur über 1-2 Monate.


Hinweis: Ein plötzlicher Stop der Einnahme von Mutterkraut kann die Migräneanfälle vorrübergehend verstärken. Am Ende der Kur sollte das Präparat langsam abgesetzt werden.

 


Hinweis: Dieser Blogbeitrag dient der allgemeinen Information und ersetzt keine ärztliche Beratung. Wenn Sie Beschwerden verspüren, wenden Sie sich bitte an eine medizine Fachperson. Bei Fragen oder Anregungen sind wir gern für Sie da:

Abderhalden Drogerie AG
Bahnhofstrasse 9
9630 Wattwil
Tel. 071 988 13 12
info@abderhaldendrogerie.ch
www.abderhaldendrogerie.ch

Öffnungszeiten:

Mo        13.00-18.30
Di-Fr     08.00-18.30  durchgehend
Sa         08.00-16.00  durchgehend


Quellen:

  • https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/s-2007-967722

  • https://www.cochrane.org/de/CD002286/SYMPT_vorbeugung-gegen-migrane-mit-mutterkraut

  • https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/1981582/

  • https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25892430/

  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1003814/

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Mutterkraut Kapseln Mutterkraut Kapseln
Inhalt 100 Stück
CHF 32.80 *